Das optimale Briefing im Grafikdesign – Kosten sparen durch gute Vorbereitung.

Bevor wir mit einem Grafik-Projekt loslegen können, brauchen wir vom Kunden ein genaues Briefing. In diesem Briefing sollten idealerweise alle relevanten Informationen enthalten sein, die wir benötigen, um den Auftrag erfolgreich und zufriedenstellend ausführen zu können.

Wir als Grafikbüro können uns anhand dieses Briefings ein genaues Bild des Kunden machen, uns in sein Unternehmen einfühlen und seine grafischen Wünsche und Vorstellungen in unser Konzept mit einbinden. Gerade im Grafikdesign ist es wichtig, die Identität des Kunden und die seiner Zielgruppe zu kennen. Nur so sind wir in der Lage unsere grafische Leistung punktgenau zu gestalten.

Je besser das Briefing, desto schneller und effektiver können wir arbeiten. Aber auch für unsere Kunden gibt es einen ganz entscheidenden Vorteil: KOSTEN SPAREN. Wir rechnen unsere grafische Arbeit nach Stunde ab. Sie helfen also nicht nur uns sondern auch Ihnen, wenn Sie sich im Vorfeld genau überlegen, was Sie von uns benötigen und welche Infos für die Umsetzung wichtig sein könnten.

Nehmen Sie sich die Zeit, alle wichtigen Fragen möglichst gründlich zu beantworten. Je mehr Zeit Sie als Kunde in das Briefing investieren, desto durchdachter dass Ergebnis und desto kürzer die Korrekturschleifen.

Wir sind Ihnen gerne dabei behilflich. Eine Zusammenarbeit schafft meist die beste Voraussetzung für gute Lösungen. Deshalb haben wir hier als kleine Unterstützung eine Checkliste für das optimale Briefing im Grafikdesign für Sie zusammengestellt. Diese Checkliste soll dazu dienen, unsere Kunden bei der Vorarbeit und der Sammlung aller notwendigen Informationen und Daten zu unterstützen, die wir benötigen. Diese Informationen dienen uns als Grundlage für die Konzeption, Gestaltung und ein perfektes grafisches Ergebnis.

 

Zum PDF-Download einfach klicken.

Wir wünschen Viel Spaß beim beantworten der Fragen.

Drücken Sie in die Tasten und beenden mit Enter